Rührei mal anders – und zwar vegan!

Da Frühstück meine Lieblingsmahlzeit ist, stelle ich mich dafür sehr gerne in die Küche und brutzle etwas schönes zusammen. Heute wollte ich euch ein veganes Rührei zeigen, super einfach, schnell zubereitet und es schmeckt wahnsinnig toll. Natürlich könnt ihr es abwandeln wie ihr wollt, Sachen hinzufügen oder aber auch weglassen. Aber das gilt natürlich bei jedem Rezept. 😉

Ihr braucht: 

Veganes Rührei - einfach und schnell

200g Tofu

2 Tomaten

1 Paprika

2 EL Öl

Kala Namak Salz (für den Ei-Geschmack)

Curry (für die gelbe Farbe)

Gewürze eurer Wahl (ich nehme noch Pfeffer und Oregano)

Und nun legen wir los:

1. Schnappt euch den Tofu und zerbröselt ihn in kleine Stücke. Entweder ihr verwendet eine Gabel, oder aber ihr nehmt eure Hände.

Veganes Rührei - einfach und schnell

Veganes Rührei - einfach und schnell

2. Gebt jetzt das Öl in eine beschichtete Pfanne, erhitzt es, fügt den Tofu hinzu und bratet ihn goldbraun an.

3. Während der Tofu in der Pfanne vor sich hin brutzelt, schneidet das Gemüse in kleine Würfel.

Veganes Rührei - einfach und schnell

4.  Wenn der Tofu schon fast vollständig angebraten ist, gebt das Gemüse hinzu und mischt alles gut miteinander. Anschließend alles in der Pfanne weiter braten.

5. Wenn alles soweit angebraten ist, könnt ihr das Rührei würzen. Ich nehme Curry, Pfeffer und Oregano, aber das ist natürlich ganz euch überlassen.

6. Und jetzt seid ihr auch schon fast fertig. Da das Kala Namak Salz keine große Hitze mag, gebt es jetzt erst dazu, wenn ihr alles anrichtet. Passt aber gut mit der Menge auf, denn alles kann sehr schnell zu salzig und nur noch nach Ei schmecken.

7. Tadaaa, fertig. Ich habe alles noch mit zwei Bärlauchblättern dekoriert, aber mit Petersilie oder Schnittlauch schmeckt es auch sehr gut.

Veganes Rührei - einfach und schnellUnd nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit! 🙂

Advertisements

10 Kommentare zu „Rührei mal anders – und zwar vegan!

    1. Ja, es ist auch wirklich super 🙂 Ich habe es von Amazon. Bei dem Rezept von den veganen Spätzle Carbonara habe ich einen direkten Link zum Produkt! 🙂 Im Laden habe ich es leider auch noch nicht gefunden. Liebe Grüße, Wencke xxx

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s