Vegan Brunchen bei der Pauline in Hamburg

Wochenende. Für mich bedeutet das meistens ausschlafen (und das sehr lange) und wenn ich es dann irgendwann einmal aus dem Bett geschafft habe, bereite ich gerne ein großes Frühstück für mich und meinen Freund vor. Aber noch viel lieber gehe ich am Wochenende Brunchen. Man braucht Zuhause nur eine Dusche zu nehmen, sich hübsch zu machen und kann sich (nach kurzer Fahrt) direkt an den gedeckten Tisch setzen. Als ich vor gut zwei Jahren meine vegetarische Ernährung auf eine vegane umgestellt habe, war es gar nicht mehr so einfach auch ein großes veganes Frühstück außerhalb zu finden. Doch mein Arbeitskollege hat mir dann den Tipp gegeben, dass es immer am 1. Sonntag im Monat in der Pauline (Neuer Pferdemarkt 3, 20359 Hamburg) einen komplett veganen Brunch gibt. Ich war sofort überzeugt und bin seitdem fast Stammgast!

Pauline - Veganer Brunch

Zu erst einmal sollte man frühzeitig reservieren um auch einen Platz zu bekommen. Spontan ist nur sehr selten etwas frei. Was außerdem sehr gut ist, dass man sich zwischen zwei Zeiten entscheiden kann: Entweder man frühstückt von 10:00 Uhr-12:00 Uhr oder ab 12:30 Uhr. Wir bevorzugen meistens die zweite Runde, aber auch nur um länger schlafen zu können. 😉 Bei dem Angebot sind Getränke wie Orangensaft, Kaffee (mit Sojamilch), Wasser und Tee beinhaltet. Es steht frei zur Verfügung und man kann sich so viel nehmen, wie man möchte. Auf Wunsch kann man natürlich auch andere leckere Getränke bestellen (die nicht im Preis mit enthalten sind) wie Chai-Tee Latte, frischen Minztee, Matcha und vieles mehr. Total beeindruckend ist auch, wo das eigentliche Buffet aufgebaut ist. Und zwar direkt in der Küche, wo es auch zubereitet wird. Ich finde es bei Restaurants immer sehr toll, wenn man einen Einblick in die Küche bekommen kann, denn dann weiß man auch, dass sie nichts zu verheimlichen haben.

Pauline - Veganer Brunch

Und nun zu dem Buffet: Es gibt immer einen riesen Korb voller kleiner Brötchen und leckerem Brot. Dazu steht eine Vielzahl an Aufstrichen immer bereit, wie 4-5 Marmeladen, herzhafte Sachen wie Tomatenaufstrich oder Tofucreme, alle sind selbst gemacht und schmecken wirklich immer hervorragend (die selbst gemachte Schokocreme ist der Hammer!!). Des Weiteren gibt es noch sehr viele verschiedene „Salate“, welche ausgefallen zusammengestellt sind. Auf die meisten Kombinationen würde man selber nicht kommen.

Pauline - Veganer Brunch

Etwas weiter stehen dann vier warme Speisen wie z.B. Lasagne, Auberginenschnitzel, Süßkartoffelpommes und und und. Aber das war noch nicht alles. Zusätzlich steht immer ein wirklich leckerer Obstsalat mit tollem Müsli und natürlich auch Dessert bereit. Da kann ich als Nachtischliebhaberin gar nicht widerstehen. Letztes Mal gab es Karottenkuchen, Panna Cotta und einen Chiapudding. Traumhaft!

Wir hatten jedes Mal andere Varianten von Salat, Dessert, warmen Speisen und Aufstrichen. Somit kann man sich immer wieder überraschen lassen. 🙂 Am Ende zählt natürlich auch der Preis. Und zwar kostet der Brunch 17,90€. Ich finde, es ist völlig gerechtfertigt und ich würde sogar noch mehr bezahlen. Denn man muss bedenken, dass 1. ALLES vegan ist, 2. dass es so viele verschiedene Speisen gibt und 3. auch alles selbst hergestellt wird. Falls man dann keine Lust auf vegan hat, kann man auch an allen anderen Wochenenden „normal“ in der Pauline brunchen. In der Woche gibt es übrigens immer vegane Angebote und auch vieles mehr.

Pauline - Veganer Brunch

Wenn ihr das nächste Mal also Bock auf ein großes Frühstück habt, dann schaut unbedingt bei der Pauline vorbei! 🙂 Und der nächste vegane Brunch ist übrigens am 07.06.15 (erster Sonntag im Monat) und ich werde definitiv dabei sein!! Wer noch? 🙂

Advertisements

8 Kommentare zu „Vegan Brunchen bei der Pauline in Hamburg

  1. Hallo Wencke,

    ich wohne in Berlin und habe schon oft nach einem veganen Brunch um die Ecke gesucht. Hast du eventuell bereits Erfahrungen in Berlin gesammelt und kannst hier etwas Gutes empfehlen?

    Danke dir und dein Blog ist wirklich schon vielseitig und interessant. Weiter so.

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank für dein Kommentar! Leider war ich bisher noch nicht vegan Brunchen in Berlin. Meistens war unser Frühstück im Hotelpreis mit dabei und daher musste ich nie außerhalb frühstücken. Aber sobald ich das nächste Mal da bin, werde ich danach Ausschau halten und dir berichten. Findet man im Internet keine guten Tipps? 🙂 Liebe Grüße, Wencke xx

      Gefällt mir

    1. Schade! Aber Hamburg ist definitiv IMMER einen Besuch wert. Es gibt hier noch viele andere leckere (vegane) Köstlichkeiten zu entdecken! Aber sag mir Bescheid, falls du hier bist! Liebe Grüße, Wencke xx

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s