Festival – Look inklusive Gefühlschaos…

Gefühle. Es gibt schöne, gute, tolle und es gibt bescheuerte, traurige und böse. Gefühle machen so viel aus. Fühle ich mich traurig, strahle ich es auch aus. Fühle ich mich glücklich, strahle ich auch das aus. Wieso kann man Gefühle nicht verstecken? Oder wieso kann das nur ich nicht? Wenn ich meine Gefühle überspielen will, merken mir es gute Freunde trotzdem an. Aber was ist, wenn man keine Gefühle mehr hat? Wenn man an bestimmte Dinge denkt und rein gar nichts fühlt? Ist man dann gefühllos? Warum löst es nichts in einem aus? Und was ist dieses nichts? Ist das dann ein schlechtes oder ein gutes Zeichen? Sollte man sich Gedanken machen, wenn Gefühle sich verändern? Oder ist auch das normal? Wohin gehen Gefühle eigentlich? Haben sie Superkräfte und verwandeln sich in andere Dinge? Stecken sie in anderen Dingen mit drin? Wenn ich etwas altes immer toll fand und dann aber etwas Neues kommt, was viel interessanter ist, weil es eben neu und unbekannt ist, wo sind dann die Gefühle zum Alten? Und finde ich das Alte dann doof, nur weil etwas spannnder ist? Oder einfach nicht mehr so toll, weil es ja etwas Neues gibt? Man sagt doch auch zu Kindern, dass wenn sie einen Hund haben wollen, dass sie es sich gut überlegen sollen. Am Anfang ist es noch spannend und neu und dann kommt der Alltag. Jeden Tag derselbe Hund, jeden Tag spazieren gehen, jeden Tag beschäftigen, er sieht immer gleich aus, hat die selben Macken. Als Welpe süß und wenn er erwachsen ist, nur noch nett. Aber nett ist ja auch der kleine Bruder von Scheiße, oder wie war das auch noch?

Gefühle sind meiner Meinung nach ein sehr schwieriges Thema und auch nicht besonders leicht zu erklären. Sie kommen und sie gehen. Sie bleiben oder treten in den Hintergrund, sind aber nie ganz weg, nur woanders. Aber sind Gefühle = Gefühle ?

Vielleicht regt euch das alles etwas zum Nachdenken an. Mich beschäftigt das momentan sehr..

Kommen wir jetzt zum heutigen Outfit und zum eigentlichen Hauptthema dieses Post: Der Festival – Look! Jaja, i know.. bisschen spät dran Wencke denken sich jetzt bestimmt einige. Aaaaber besser spät als nie. 😉 Ich habe mich jetzt endlich auch etwas vom Festival Fieber anstecken lassen (leider gehe ich dieses Jahr zu keinem, aber nächstes Jahr steht es auf meiner To – do – Liste!) und habe ein Outfit kreiert, was ich auch genauso tragen würde. Luftig, locker und total entspannt. Bequeme Schuhe, in denen ich sogar eine 10km Lauf absolvieren würde, das kleine Schwarze und ein Hemd umgebunden. Dazu noch kleine Details,  die alles aufpeppen samt Hut und Poncho, die bei doofen Wetter wärmen und et voilà – fertig! Am Anfang konnte ich übrigens Flash Tattoos überhaupt nichts abgewinnen, aber mittlerweile bin ich voll der Fan! Man spart sich den Schmuck und es ist vor allem nichts für die Ewigkeit. Wenn ich es nicht mehr leiden mag, rubbel ich es entweder unter der Dusche ab oder warte eine Woche, denn länger halt es bei mir nicht.

Wer war alles schon auf dem Festival und welche könnt ihr mir empfehlen? 

Festival Look - Hemd umgebunden -Frisuren5

Festival Look - Hemd umgebunden4

Festival Look - Hemd umgebunden -Hut4

Festival Look - Hemd umgebunden1

Festival Look - Hemd umgebunden3

Festival Look - Hemd umgebunden -Hut5

Festival Look - Hemd umgebunden -Hut7

Festival Look - Hemd umgebunden -Frisuren3

Ich trage:

Kleid: Vero Moda (das mag ich auch sehr)

Hemd: H&M (Alternative)

Schuhe: Görtz

Tasche: Amazon (nicht zu empfehlen, daher hier eine Alternative)

Hut: Flohmarkt

Sonnenbrille: Ray Ban

Advertisements

5 Kommentare zu „Festival – Look inklusive Gefühlschaos…

  1. Sehr schöner Festival Look. Und du bist nicht die einzige, die spät dran ist damit, habe meinen auch erst letzte Woche gepostet :D. Leider gehe ich dieses Jahr auch auf keines, aber nächstes Jahr dann :).

    Das mit den Gefühlen kann ich auch so gut verstehen…schön wie du das niedergeschrieben hast, zeigt dieses Wirrwarr, das sie manchmal entfachen…

    Alles Liebe, Mel
    https://melooks.wordpress.com

    Gefällt 2 Personen

    1. Dankeschön! Hehe gut, dann fühle ich mich nicht so schlecht! Dein Look gefällt mir auch echt gut! 🙂 Das mit den Gefühlen ist so eine Sache ne. Ist auch gat nicht so einfach, etwas sinnvolles und nachvollziebares zu schreiben.. Liebe Grüße an dich! ♡♡

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s