Meine Augenbrauen – Routine

Eyebrows on fleek! Diesen Satz lese ich in letzter Zeit sehr oft. Vor gut einem Jahr waren meine das überhaupt nicht. Ich habe meine Augen geschminkt, etwas BB-Cream aufgetragen und ab und an auch etwas Rouge. Aber die Brauen ausfüllen? Nö! Das hat sich mittlerweile aber bei mir geändert, seitdem ich ein Mal meine Augenbrauen betont habe und jetzt kann ich gar nicht mehr ohne! Meiner Meinung nach macht es einen riesigen Unterschied, ob man sie auffüllt oder nicht. Es verleiht dem Gesicht viel mehr Ausdruck und das Make Up wirkt vollständiger.

Ich habe das Glück, relativ volle Augenbrauen zu haben und muss daher nicht besonders viel machen. Meine ersten Erfahrungen habe ich mit einem Stift in Kajal – Form gemacht. Am Anfang fand ich es gar nicht so einfach eine geeignete Farbe zu finden. Sie durfte nicht zu dunkel, nicht zu warm sein und vor allem musste die Konsistenz fest aber auch weich sein. Ich habe verschiedene Marken ausprobiert, aber hatte immer das Gefühl, dass meine Brauen dadurch unnatürlich aussahen. Mir waren sie einfach zu perfekt, was ich persönlich nicht mag. Im Anschluss an den Stift habe ich mich an Augenbrauenpuder herangewagt. Das mag ich auch heute noch sehr gerne, aber benutze es mehr für besondere Anlässe, wenn meine Augenbrauen wirklich „on fleek“ sein sollen. Mit einem flachen und abgeschrägten Pinsel funktioniert der Auftrag super und geht man anschließend mit einem Bürsten durch, sieht der Look schon viel natürlicher aus. Ich versiegle alles noch mit einem transparenten Augenbrauengel (was nach 2x benutzen natürlich schon nicht mehr transparent ist, wer kennt’s?) and I’m ready to go. Für den Alltag ist mir das alles aber zu viel Arbeit. Ich plane morgens nicht sehr viel Zeit ein um mich fertig zu machen und daher muss alles schnell gehen. Deshalb bin ich auf getöntes Augenbrauengel umgestiegen. Es gibt etwas Farbe ab und hält die Brauen  da, wo ich sie gerne hätte.

Augenbrauen - Produktempfehlung

Meine Routine: Nach dem ich mein Gesicht mit einer Tagespflege eingecremt habe, fahre ich mit einem Kosmetiktuch über die Augenbrauen, um sie von überschüssigem Fett zu befreien und kämme sie mit einem Bürstchen in Form. Anschließend nehme ich einen Augenbrauenrasierer (ich halte meine Augenbrauen ausschließlich damit in Form) und entferne die abschüssigen Härchen. Wenn man das jeden Tag macht, dann geht das auch ganz fix. 😉 Dann bürste ich alles noch einmal durch und weiter geht es mit dem Gel. Ich fange von hinten an, denn da habe ich persönlich die größten Lücken, gebe etwas Gel drauf und arbeite mich nach und nach weiter nach vorne.Wobei ich die ersten Haare fast komplett auslasse, denn so ist es meiner Meinung nach am natürlichsten. Ich mache zuerst eine Seite fertig, ehe ich zur anderen übergehe. Wenn ich dann beide Seiten gleich angepasst habe, war es das auch schon fast. Falls ich noch etwas gekleckert habe, was früh morgens schon mal vorkommen kann ohne einen Kaffee intus, dann benutze ich wieder ein Kosmetiktuch und entferne die Flecken.

VORHER:

Augenbrauenroutine

NACHHER:

Augenbrauenroutine - Augenbrauengel

So einfach, so schnell, aber es macht so viel aus. Ich habe hier noch zwei vorher und nachher Fotos. Meiner Meinung nach sieht man einen deutlichen Unterschied, aber trotzdem ist es noch natürlich. Je stärker ich mein Augen Make Up schminke, desto betonter sind am Ende auch meine Augenbrauen.

Ich bin von dem Essence – Gel wirklich sehr begeistert, denn es hat für mich den perfekten aschigen Braunton, eine gute Bürstengröße und hält den ganzen Tag. Vorher hatte ich eins von Catrice, was mir persönlich aufgrund der dicken Bürste und der Farbe nicht so gut gefallen hat.

Mich würde jetzt einmal interessieren, welche Produkte ihr für eure Augenbrauen verwendet? Habt ihr vielleicht noch besondere Tipps oder auch Produktempfehlungen?

Advertisements

9 Kommentare zu „Meine Augenbrauen – Routine

  1. Schöner Beitrag! Ich habe eine ganz ähnliche Routine wie du und bin von dem Augenbrauenformer/-rasierer und farbigem Augenbrauengel auch total begeistert. Ich benutze das von p2, mit dem ich sehr zufrieden bin. Ich wollte bei meinem letzten dm-Besuch eigentlich das von essence mitnehmen, aber das hatten sie nicht mehr da. Vielleicht teste ich es aber auch noch.

    LG Nikki ♥ von http://mirrorofmysoulbynikki.wordpress.com

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s