Happy Birthday! – 1 Jahr Modegeschmack

Oh mein Gott, oh mein Gott, oh mein Gott! Ahhhh! Ich kann es nicht glauben!

Ok, fangen wir ganz von vorne an…..

Heute ist der 12. März 2016. Heute, vor genau einem Jahr, lag ich mit einem verstauchten Fuß im Bett, in meiner ersten eigenen Wohnung, den Laptop auf dem Schoß und … habe mich bei WordPress angemeldet. Soll heißen: Zu diesem Zeitpunkt ist mein Baby, Modegeschmack, entstanden. Und heute, sitze ich mit dem gleichen Laptop in einem anderen Bett und schreibe diesen Blogpost, denn wir feiern heute 1jähriges Bestehen! Wuhuuu! Ich bin wirklich SO stolz drauf, dass ich es tatsächlich geschafft habe, den Blog die ganze Zeit mit Kontent (mal mit mehr, mal mit weniger) zu füttern, euch immer neue Outfits präsentiert habe, vegane Rezepte geteilt und natürlich euch auch einen Einblick von meiner Beauty – Seite gezeigt habe. Ich muss schon sagen, dass das Jahr (ich weiß, ihr hört es ständig von mir) super schnell vergangen ist und mir erst jetzt auffällt, wie viel Arbeit ich bislang hier schon rein gesteckt habe.

1 Jahr – wow. Ich behaupte einfach mal ganz frech von mir selber, dass ich mich sehr verändert habe. Nicht nur was die Qualität der Fotos angeht, auch mein Stil hat sich verändert. Vielleicht traut man sich mit ein paar Kleidergrößen weniger mehr. Vielleicht habe ich mich persönlich geändert und manche Kleidungsstücke spiegeln mich nicht mehr wieder. Vielleicht liegts auch am Alter. Mit 22 ist der Geschmack vielleicht auch anders als mit 21. Vielleicht, vielleicht auch nicht. Es kann alles sein. So wie der Blog momentan aber ist, fühle ich mich extrem wohl. Ich gehöre nicht zu den High-Fashion-Bloggern oder zu denen, die super Farben froh durch die Welt marschieren. Nein, ich bin eher schlicht und oft sehr dunkel gekleidet. Für meine Mädels oft zu dunkel – aber das ist ein anderes Thema. Ich selber könnte meinen Stil gar nicht beschreiben. Gibt es da eine Richtung? Weder sportlich noch schick. Weder elegant noch clean? Wenn mir jemand da was sagen kann – gerne her damit.

Aber nicht nur ich habe mich verändert, sondern auch der Blog. Ich habe so langsam meine Richtung gefunden, wie der Hintergrund und auch wie das Ergebnis aussehen soll und was für Looks ich präsentiere. Jeder fängt mal klein an und wenn ich mir jetzt die ersten Bilder und die ersten Outfits angucke, schäme ich mich schon etwas. Nein, ich lache eigentlich mehr darüber. Aber das gehört nun einmal dazu. Ohne „schlechte“ Anfänge würde man jetzt auch keine Verbesserung sehen, oder? 😉

Aber bevor ich super viel von mir rede, sollte ich erst einmal ein riesen Lob an all diejenigen aussprechen, die mich immer unterstützt, mich fotografiert haben, mir Rezept- und Bildideen zugeschickt haben, Locations gesucht, Klamotten zur Verfügung gestellt haben und, und, und. Ich kann euch gar nicht oft genug DANKE sagen. Denn ganz alleine kann so ein Blog gar nicht laufen. Und ich bin sooooooo froh, euch alle an meiner Seite zu haben und eure Unterstützung ständig spüren zu können. Vor allem opfere nicht nur ich meine ganze Freizeit dem Blog, sondern ihr mittlerweile auch schon.

Danke, danke, danke, danke, danke, danke, danke! Ich liebe euch!

Und wisst ihr was? Ich liege oft nächtelang im Bett und bereite Blogposts vor (es ist gerade 2:00 Uhr…), wähle Bilder aus und bearbeite sie, recherchiere zu Produkten, versuche mir Rezeptinspirationen zu holen, oder oder oder. Aber? Ich mache es gerne. Nein, ich LIEBE es sogar. Es macht mir unglaublich viel Spaß! Ich liebe es, mich Stunden in die Küche zu stellen und das Essen zuzubereiten, dass ich nach dem Foto-Shooting kalt essen kann. Ich liebe es mich bei Minusgraden nach draussen zu stellen und besonders ohne Jacke zu shooten, sodass man mehr vom Outfit sieht. Ich liebe es auch, Monate lang mein Beauty – Müll zu sammeln, nur um euch eine Review liefern zu können. Und vor allem liebe ich euch. Ich liebe eure Kommentare, eure Mails, eure Bewertungen und auch einfach die vielen Klickzahlen (über 50.000 Aufrufe!!!!). Ich habe in dem Jahr unglaublich viele Erfahrungen machen dürfen, durfte schon mit einigen Firmen zusammen arbeiten und tolle Produkte testen. Ich würde mich freuen, wenn all das zukünftig noch mehr und der Blog noch größer wird. Auch ich will mich natürlich noch verbessern, es vielleicht auch schaffen mehr Outfits zu shooten und euch noch mehr Inhalte und Themen zu liefern. Wenn ihr Vorschläge habt was euch interessiert, worüber ich schreiben soll oder was ich testen soll: immer her damit – ich bin für alles offen! 🙂

Und heute möchte ich euch, als meine Follower und Leser, etwas zurück geben.

Passend zum Jubiläum veranstalte ich einen ganzen Monate lang (vom 19.03 – 09.04) vier (!!!) Gewinnspiele für euch! Normalerweise gibt es JEDEN Samstag einen Outfitpost von mir – jetzt ist es aber anders. Ab nächsten Samstag geht das erste Gewinnspiel los inkl. Blogpost zum jeweiligen Produkt. Das Ganze geht dann bis zum nächsten Samstag, wo

1. der Gewinner verkündet wird

und

2. das neue Spiel startet, was dann bis zum nächsten Samstag geht.

Gewinnen könnt ihr tolle Teile aus dem Bereich Fashion und wundervolle Beauty – Produkte. Alle Teilnahmebedingungen, wichtige Infos, etc. findet ihr im jeweiligen Blogpost. Also schaltet alle fleißig die kommenden Samstage ein!

Ich hoffe, ihr freut euch und ich kann euch meine Dankbarkeit etwas zurück geben. 🙂

P.S. Am 19. März geht das erste Gewinnspiel online!!!! 

Was mich allerdings noch interessieren würde: Wer von euch ist von Anfang an bei meinem Baby dabei? Gerade in letzter Zeit sind die Klickzahlen und auch die Followerzahlen extrem gestiegen, was mich natürlich super freut. Manchmal bin ich völlig überrascht, wie viele Menschen auf meiner Seite landen, aus welchen Ländern und auch aus welchen Gründen (kann man alles nachvollziehen 😉 )

Outfit:

Mein „Partyoutfit“ hat mir Raffaello Rossi übrigens zur Verfügung gestellt. Hierbei handelt es sich um den Jumpsuit  „Gira Jumpy“aus der aktuellen Frühjahr / Sommer Kollektion 2016 und ich bin soooo verliebt! Ich habe den ganzen letzten Sommer nach einem vernünftigen Jumpsuit gesucht. Alle waren mir (Problem bei großen Frauen) immer viel zu kurz. Durch den lockeren Schnitt im Schritt, passt die Länge perfekt und auch unten ist er nicht zu kurz. Vielen Dank dafür! Ich habe ihn auch schon lässig mit Sneakern und Lederjacke gestylt, aber dazu bald mehr auf dem Blog….

Übrigens habe ich auch schon einmal eine Hose von Raffaelo Rossi in einem Outfit kombiniert. Das Ganze findet ihr hier (das war mit einer der ersten Posts, entschuldigt die Qualität!).

So und jetzt wird gefeiert! 🙂 Ich freue mich auf viele weitere, tolle Jahre mit euch!!

 

 

Blog - Jubiläum - 1 Jahr Modegeschmack12

Blog - Jubiläum - 1 Jahr Modegeschmack2

Blog - Jubiläum - 1 Jahr Modegeschmack10

Blog - Jubiläum - 1 Jahr Modegeschmack

Blog - Jubiläum - 1 Jahr Modegeschmack4

Blog - Jubiläum - 1 Jahr Modegeschmack1

Blog - Jubiläum - 1 Jahr Modegeschmack17

IMG_3428

 

Blog - Jubiläum - 1 Jahr Modegeschmack15

Blog - Jubiläum - 1 Jahr Modegeschmack7

 

 

Blog - Jubiläum - 1 Jahr Modegeschmack20

Ich trage:

Jumpsuit: Raffaello Rossi

Schuhe: Zara (Alternative)

In freundlicher Zusammenarbeit mit Raffaello Rossi – vielen Dank!

Advertisements

11 Kommentare zu „Happy Birthday! – 1 Jahr Modegeschmack

  1. Erst einmal Herzlichen Glückwunsch!
    Man merkt zwar auch in deinen generellen Beiträgen deine Passion am Bloggen, aber hier in diesem Beitrag hast du es noch einmal wunderschön auf den Punkt gebracht. Ich musste wirklich bei dem Teil, indem du über das kalte Essen geredet hast laut loslachen.. Ich denke das kennen wir alle nur zu gut 😀

    Es freut mich sehr, dass du so viel erreicht hast in nur einem Jahr. Mach weiter so. Testbeautyblog liebt die Authentizität deines Blogs

    Liebe Grüße
    Maren 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen lieben Dank für die tollen Worte und die Glückwünsche! 🙂 Es freut mich, dass dir meine Beiträge gefallen und das mit dem Essen kennt glaube ich wirklich jeeeder Blogger! 😀 Ich freue mich auf weitere tolle Jahre mit dir/ euch!! Viele Grüße an Dich! Wencke ♡♡

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s