Radiance-Plus Golden Glow Booster von Clarins + Gewinnspiel!

Wisst ihr worauf ich mich am meisten freue, wenn sich die Sonne wieder richtig blicken lässt? Mein Gesicht in die Sonne zu halten und Farbe zu bekommen. Das ist wirklich etwas, was mir im Herbst, Winter und im Frühling fehlt. Farbe im Gesicht. Wenn man (oder vielleicht auch nur ich) so blass ist, sieht man immer kränklich, schlapp, angeschlagen und im Grunde genommen einfach nicht gesund aus. Ich weiß selber, dass (fast) alle im Winter so rumlaufen und kaum einer, außer er war im Urlaub oder geht regelmäßig ins Solarium, gebräunt ist. Aber nur weil alle anderen so sind, muss ich ja nicht auch so sein, oder? 😉

Früher bin ich mit meiner Mama und meiner Schwester auch regelmäßig ins Solarium gegangen. Die „Sonne“ auf der Haut tat einfach nur gut. Bitte, ich möchte keinen Vortrag darüber, wie schädlich Solarium – Gänge sind. Mittlerweile weiß ich es selber. Natürlich ist mir auch bewusst, dass die natürlichen Sonnenstrahlen auch nicht wirklich gesund sind und ich kann mir auch jedes Mal einen Vortrag von meinem Hautarzt anhören.. Also danke dafür.

Aaaaaber so ein bisschen Farbe schadet ja niemandem. Um also den Hautalterungsprozess meiner Haut nicht noch weiter anzuschieben, nicht noch eher Falten zu bekommen und meine verhornte Haut (ih bah!) nicht noch mehr zu belasten, wollte ich gerne einen Selbstbräuner testen. Im Vorfeld habe ich die schlimmsten Horrorstories und auch Bilder im Internet gelesen und gesehen. Besonders die schlecht verblendeten Stellen oder die orangen Hände haben mich sehr abgeschreckt. Durch eine etwas längere Recherche und auch Beratung in einer Parfümerie habe ich dann den Radiance – Plus Golden Glow Booster von Clarins entdeckt. Die Rezensionen im Internet waren durchweg positiv. Schneller Effekt, angeblich kein Abfärben und sehr einfach mit der gewohnten Tagespflege zu kombinieren.

Da kam es mir auch sehr gelegen, als easycosmetics mich kontaktierte und gefragt hatte, ob ich nicht Lust hätte, ihren Onlineshop näher kennen zu lernen und mir in diesem Zuge ein Produkt aussuchen möchte. Und da es dort wirklich (fast) alles gibt, was das Beautyherz begehrt (schaut unbedingt vorbei), hatten sie auch den Selbstbräuner für das Gesicht im Sortiment. Das Produkt war innerhalb von zwei Tagen da und seit Ende Februar habe ich es jetzt ausgiebig testen können.

TITEL - Clarins Selbstbräuner Test - Radiance Glow

Mein Fazit!

Produkt: Clarins ist wohl bekannt dafür, dass sie top Produkte haben, aber leider nicht wirklich top Preise. Mit ca. 25 € finde ich es für 15ml doch recht teuer. Ich war auch erst sehr erschrocken, als ich die große Pappschachtel geöffnet habe und mir dann das kleine Fläschchen entgegen kam. Aber gut, ich benutze es jetzt schon fast 2 Monate und es ist noch mehr als die Hälfte drin. Daher ist es schon recht ergiebig. Ich mache ein Update, wann ich es geschafft habe (und wahrscheinlich super traurig bin) es platt zu machen.Der Selbstbräuner hat unten einen Boden, den man gut und einfach eindrücken kann, um das Produkt zu dosieren. Wenn man es auf den Kopf hält, kommt vielleicht ein Tropfen von allein raus, danach hört es aber auch auf. Durch leichten Druck auf den Boden könnt ihr die Menge der Tropfen super einfach dosieren.

Clarins Selbstbräuner Test - Radiance Glow3

Anwendung: Ich lese mir nie Gebrauchsanweisungen durch. Nicht einmal bei Elektrogeräten. „Probieren geht über studieren“ lautet mein Motto. Na ja, ist auch schon ganz oft etwas schief gegangen. Und damit ich nicht auch mit hübschen, orangen Händen durch’s Leben watscheln darf, habe ich mir dann doch den kleinen Beipackzettel durchgelesen.

1. Gewohnte Tagescreme auf oder in die Handfläche geben.

2. Clarins Addition Concentré Eclat mit drei Tropfen dazu geben.

3. Alles gut miteinander vermischen.

Clarins Selbstbräuner Test - Radiance Glow6

4. Schön auf das Gesicht verteilen, Ohren, Haaransatz und Hals natürlich NICHT aussparen.

5. Hände waschen.

Einfach, oder ?

Geruch:  Er hat auf jeden Fall nicht den typischen Selbstbräuner-Geruch und stinkt auch nicht. Meine normale Tagescreme von TAO riecht normalerweise sehr angenehm nach Aloe Vera. Diesen Duft nehme ich gar nicht mehr wahr und wird von Clarins wohl überdeckt. Ich finde den Geruch aber trotzdem super angenehm und wirklich lange riechen tut das Ganze sowieso nicht.

Pflege: Dadurch, dass man den Radiance – Plus Golden Glow Booster mit seiner gewohnten Tagespflege mischt, pflegt es nicht besser und nicht schlechter als vorher. Wenn ihr mich schon etwas länger verfolgt, wisst ihr auch etwas über meine Akne Geschichte. Und ich war wirklich erstaunt: Meine Haut hat sich gar nicht verändert. Weder dass sie sich verschlechtert noch verbessert hat. Somit hat er den Haut – Test für meine Haut auf jeden Fall bestanden!

Wirkung: Das was euch und mich eingeschlossen natürlich brennend interessiert, ist wohl der Bräunungseffekt. Natürlich hätte man es am liebsten, dass das ganze nach 1x auftragen einen schönen, gesunden und leicht gebräunten Hautton ergibt. Da muss ich euch aber leider enttäuschen. Das ist nämlich nicht der Fall. Empfohlen werden anfangs drei Tropfen und nachdem die erste Veränderung festzustellen ist, zu pausieren. Ich habe es ca. eine Woche verwendet und wurde dann angesprochen, wie gesund und frisch doch mein Teint ist. Yes! Ziel erreicht. Ich selber habe zu diesem Zeitpunkt allerdings noch keine wirkliche Veränderung feststellen könne. Außer, dass es meine Rötungen etwas „unsichtbarer“ gemacht hat. Es gleicht den Hautton aus und lässt so alles viel harmonischer und ausgeglichener erscheinen. Ein toller Effekt!

Als ich über das lange Osterwochenende auf Sylt war, habe ich dort komplett auf den Selbstbräuner verzichtet und meine Fratze jeden Tag in die Sonne gehalten (das Wetter war einfach zu schön, alle Infos dazu gibt es nächste Woche übrigens auf dem Blog!) und danach wurde ich richtig oft angesprochen, dass ich auf Sylt anscheinend sehr viel Farbe bekommen habe… Jaja, alles die gute Vorarbeit!

So, lange Rede kurzer Sinn: Nach zwei Wochen hat sich bei mir persönlich mit täglich 3 Tropfen des Selbstbräuners in meine Tagescreme der erste sichtbare Effekt eingestellt. Man kann die Dosis natürlich auch jederzeit erhöhen, ich hatte aber ehrlich gesagt Angst, dass ich dann „zu braun“ werde.

Clarins Selbstbräuner Test - Radiance Glow5

Fazit: Tolles Teil! Natürlich sollte man hier bedenken, dass das Ganze aus meiner Sicht und die Erfahrungen auf meiner Haut sind. Jede Haut kann anders reagieren. Dies nur als kleine Info vorweg. Ich fand die Anwendung super einfach, den Geruch angenehm, das Produkt bisher super ergiebig und es macht das, was es verspricht. Es hinterlässt keinen komischen Orangeton und wenn man es rechtzeitig wieder von den Händen abwäscht (ja, ich hatte es das ein oder andere Mal vergessen!) bekommt auch niemand mit, dass ihr euch Selbstbräuner mit den Händen aufgetragen habt. Kleiner Nachteil ist natürlich, dass immer etwas unten den Nägeln bleibt. Ich verwende jeden Tag einen anderen Finger zum Vermischen der Creme + den Radiance – Plus Golden Glow Booster. So geht das ganz gut. Wenn ihr Nagellack tragt, wird euch das nicht einmal auffallen. Ich hatte übrigens am Anfang auch Angst, dass es eventuell mein Kopfkissen verfärben würde – aber negativ. Mein weißes Kopfkissen ist immer noch strahlend weiß.

Habe ich euch angefixt und ihr habt auch Bock auf den Selbstbräuner? Wer gut aufgepasst hat weiß, dass heute mein aller letztes Gewinnspiel (4/4) online geht. Der Gewinnspiel Monat anlässlich meines Blog – Geburtstages ist vorbei. Passend dazu verlose ich zusammen mit Easycosmetics einen 30€ Shoppinggutschein für den Onlineshop. Ihr könnt euch also den Clarins Addition Concentré Eclat direkt nachkaufen oder aber auch ein anders Produkt in den Einkaufswagen wandern lassen.

Bildschirmfoto 2016-04-08 um 23.54.04

Alles was ihr für eine Teilnahme tun müsst:

  1. Folgt a) meinem Blog (ihr könnt euch ganz einfach oben rechts per E-Mail bzw. für die mobilen Nutzer unten registrieren und so verpasst ihr zukünftig auch keinen Blogpost mehr) oder b) folgt mir bei Instagram.
  2. Schreibt mir hier oder bei Instagram (unter dem aktuellsten Bild) einen Kommentar und benutzt den #modegeschmack.
  3. Daumen drücken!

Das Gewinnspiel geht bis zum 16.04 um 00:00 Uhr. Heute habt ihr übrigens auch immer noch die Chance auf die wunderschöne Bucket Bag von Bon Prix. Alles was ihr dafür tun müsst, erfahrt ihr hier.

Ich drücke euch die Daumen und wünsche euch ein tolles Wochenende!

In freundlicher Kooperation mit easycosmetic – vielen Dank!
Advertisements

7 Kommentare zu „Radiance-Plus Golden Glow Booster von Clarins + Gewinnspiel!

  1. Ich würde sehr gerne dem Gutschein gewinnen , um mir den Selbstbräuner nach zu kaufen, denn deine Rezension hat mich sehr neugierig gemacht 🙃

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s