Das Problem mit den weißen Beinen…

Hachja, wer kennt es nicht. Das Wetter schlägt von heut‘ auf morgen von kalt zu heiß, man kann endlich kurze Kleider und Röcke tragen, doch dann fällt einem auf: Mist, meine Beine sind so weiß wie die Wand (meine Wände sind alle weiß 😉 ). Was jetzt? Verstecken? Trotz 30°C eine lange Hose oder ein Maxikleid anziehen? Ich bin total dagegen. Ist doch völlig egal, was für eine Farbe gerade deine Beine haben?! Fast jeder, der gerade mit seinem Körper aus dem Winterschlaf erwacht und das Wetter genießen will, sieht so aus. Und wenn du dich weiterhin so versteckst, wird das Weiß auch nicht weniger oder sich von allein in ein Braun verwandeln. Jeder fängt mal an. Natürlich wäre Sonnenbank oder Selbstbräuner eine Alternative.. Aber hey, ehrlich währt am längsten. 😉

Also, raus mit euern noch nicht ganz braunen Körperteilen und ab in die Sonne (aber bitte mit Sonnencreme!). Ich war mittlerweile aber fleißig in der Sonne und im nächsten Post sieht das ganze schon anders aus… Dann gibts auch übrigens wieder ein Haar – Update!

Uuuund wer nicht auf weiße Beine steht, kann genau jetzt einen neuen Tab öffnen… 🙂

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Ich trage:

Mantel: Primark (den mag ich auch)

Oberteil: Gina Tricot

Rock: H&M (Alternative)

Schuhe: Zara (handmade – sollte man unterstützen!)

Tasche: Deichmann

Brille: Ray-Ban 

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Das Problem mit den weißen Beinen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s