Nutella Blume aus Blätterteig #vegan

Ich habe diese „Blume“ schon so oft in Videos auf Facebook und auf Bildern bei Instagram gesehen, dass ich große Lust hatte, sie endlich selber zu machen, weil es immer so unglaublich lecker und nach dem perfekten Snack aussah. Passend dazu, wenn man Besuch bekommt oder aber auch einen netten Mädels – Abend mit Lästerei und DVD’s verbringt. Gesagt getan, aber natürlich in der veganen Version. Ich muss nur ehrlich gestehen, dass ich etwas dumm beim Kauf vom Blätterteig war. Ich hatte ENDLICH einen bei EDEKA gefunden, der vegan und nur mit Margarine hergestellt ist. Später ist mir erst aufgefallen, das es einzelne Scheiben sind und kein kompletter Teig ist. Schön blöd, wenn man Kreise ausschneiden will……

Na ja, der Nutella Stern bzw. die Nutella Blume ist dann trotzdem etwas geworden, nur eeetwas kleiner. Also falls ihr einen Blätterteig findet, der ganz und vegan ist, nehmt besser den. Lange Rede kurzer Sinn, lasst uns los legen:

Ihr braucht:

Nutella Blume - Nutella Stern - vegan - Blätterteig - Eiggelb Alternative

1 Packung TK Blätterteig (veganen gibt es von Gut & Günstig)

Nuss Nougat Creme

2 TL Sojasahne

2TL Öl (Kokosöl oder gemacksneutrales Öl ist super)

evtl. Puderzucker

Und so geht’s:

  1. Breitet den Blätterteig auf einem glatten Untergrund aus. Es eignet sich z.B. ein Schneidebrett oder die Arbeitsplatte mit ausgelegtem Backpapier.
  2. Wenn der Blätterteig noch nicht ganz aufgetaut ist, könnt ihr ihn, so wie ich es vorher machen musste, versuchen aneinander zu kleben, falls ihr keinen durchgehenden Teig bekommen habt. Das klappt eigentlich ganz gut, muss nur frühzeitig gemacht werden.
  3. Nachdem der Blätterteig vollständig aufgetaut ist, könnt ihr mit Hilfe einer runden Schüssel oder eines Tellers Kreise ausschneiden. Dabei dient die Schüssel oder der Teller als Form. (Ich wollte es nicht ganz so groß und habe daher eine Müslischale verwendet.)Nutella Blume - Nutella Stern - vegan - Blätterteig - Eiggelb Alternative1
  4. Nachdem der erste Kreis ausgeschnitten ist, legt ihr ihn auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und bestreicht ihn mit der Nutella Alternative. Macht es nicht zu dick, ansonsten wird später rauslaufen.
  5. Jetzt schneidet ihr den zweiten Kreis aus und legt ihn auf den Kreis mit der Schokoladenschicht. Die zweite Schicht bestreicht ihr ebenfalls mit der veganen Nuss – Nougat Creme.
  6. Jetzt schneidet ihr den dritten und letzten Kreis aus und legt ihn auf Kreis Nummer 2.
  7. Nun wird keine Schokocreme mehr benutzt, sondern es wird geschnitten. Legt in die Mitte einen weiteren kleinen Kreis und markiert somit den Mittelpunkt. Ich habe den Deckel einer Gewürzmühle genommen.
  8. Anschließend schneidet ihr den Kreis in vier gleich große Teile. Und in jeweils jeder dieser Teile schneidet ihr jetzt weitere vier Stücke raus, heißt drei weitere Schnitte setzen. Die ganze Stücke sollen am Ende natürlich gleich groß sein. Nutella Blume - Nutella Stern - vegan - Blätterteig - Eiggelb Alternative2
  9. Nachdem ihr 16 Stücke geschnitten habt, kommt jetzt die etwas schwierigere Aufgabe. Ihr nehmt jetzt ein Stück und dreht es leicht nach links ein. Es sollte sich eine kleine „Schraubenform“ bilden. Stellt es euch so vor, als ob ihr einen Deckel abschraubt und dreht es nur leicht ein. Das Stück, was direkt daneben liegt, dreht ihr in die andere Richtung, also nach rechts. So verfahrt ihr die ganze Zeit immer abwechselnd, bis alle Teile eingedreht sind.
  10. Jetzt nehmt ihr euch immer zwei nebeneinander liegende Stücke und verbindet sie am Ende miteinander. Das werden jetzt die Blätter der Blume. Einfach etwas aneinander drücken, damit sie gut zusammen halten. Dann sollte das ganze so aussehen:Nutella Blume - Nutella Stern - vegan - Blätterteig - Eiggelb Alternative3
  11. Natürlich braucht jeder gute Blätterteig als Abschluss noch eine Schicht Eigelb. Eine gute vegane Alternative zum Eigelb ist die Mischung aus Sojasahne und Öl. Es liefert die nötige Süße und lässt alles wunderbar knusprig braun werden. Also, mischt jetzt die Sojasahne und das Öl und gebt es mit einem Pinsel über die Blätterteig Blume.
  12. Nachdem ihr alles gut bestrichen habt, kommt das ganze für ca. 20 Minuten  bei 180°C Ober- und Unterhitze (guckt da noch einmal genau auf eure Verpackung, jeder Teig ist anders) in den Backofen.
  13. 20 Minuten später…  Fertig! Am besten schmeckt es ganz frisch und noch warm aus dem Backofen mit etwas Puderzucker drüber uuund dazu einen leckeren Kaffee!

Und wie immer wünsche ich euch viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit!

Nutella Blume - Nutella Stern - vegan - Blätterteig - Eiggelb Alternative 10

Nutella Blume - Nutella Stern - vegan - Blätterteig - Eiggelb Alternative6

Nutella Blume - Nutella Stern - vegan - Blätterteig - Eiggelb Alternative4

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s