Tabouleh / Taboulé Salat #vegan + #glutenfrei

„Ja, so nach Gefühl.“ Wenn ich eins hasse, dann diesen Satz. Am letzten Wochenende haben meine Mama und ich zusammen gekocht (was nicht so oft vorkommt, eher stehe ich ihr in der Küche im Weg) und Salate für den Grillabend vorbereitet. Da es eher selten der Fall ist, versuche ich mir natürlich das ein oder andere Rezept abzugucken. Aber da sind wir auch schon beim Problem angekommen. Meine Mama kocht nicht erst seit kurzem, sondern schon ein paar Jährchen länger und kocht alles„nur so nach Gefühl“. Wenn ich aber für euch ein Rezept zusammenstelle, kann ich schlecht schreiben: das Gemüse „nach Gefühl“, das Wasser dazu „nach Gefühl“. Das funktioniert so einfach nicht.  Ich brauche klare Angaben, ansonsten könnt ihr nichts nach kochen. Also habe ich meine Mama dazu verdonnert, mit mir gemeinsam zu kochen, alles genau abzuwiegen, aufzuschreiben und ein Rezept zu erstellen. Dabei herausgekommen ist eine super leckere Version von veganem und glutenfreiem Tabouleh / Taboulé Salat. Let’s go!

Ihr braucht: 

80g Quinoa

200ml Wasser

3 Bund Petersilie

1 Limette (nur den Saft)

1/2 Gurke

4 Rispentomaten

3 Lauchzwiebeln

2 EL Olivenöl

Salz und Pfeffer

Und so geht’s: 

  1. Quinoa in ein Sieb geben und unter heißem Wasser gut ausspülen. Anschließend nach Packungsanleitung zubereiten und gut auskühlen lassen.
  2. Während der / die / das Quinoa köchelt, die Petersilie, die Gurke, die Tomaten und die Lauchzwiebeln waschen.
  3. Anschließend das Kerngehäuse der Gurke und der Tomaten entfernen (sonst wird alles zu wässerig) und in kleine Würfel schneiden.
  4. Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden.
  5. Die Petersilie gut zusammenfalten und fein hacken.
  6. Das Gemüse könnt ihr, nachdem ihr es fertig geschnitten habt, einfach in eine Schüssel geben.
  7. Die Limette auf einer Arbeitsplatte hin und her rollen und anschließend auspressen. Den Limettensaft zum Gemüse hinzugeben.
  8. Nachdem der / die / das Quinoa abgekühlt ist, ebenfalls zum Gemüse hinzugeben.
  9. Alles mit Salz und Pfeffer gut abschmecken und verrühren.
  10. Fertig! Am besten schmeckt der Salat, wenn er einige Stunden durchgezogen ist. So kommt der Geschmack der Limette mehr zum Vorschein und der Geschmack der Petersilie geht etwas zurück.

Und wie immer wünsche ich euch viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit!

Tabouleh Salat einfach schnell vegan und glutenfrei gesund modegeschmack step by step anleitung 1

Tabouleh Salat einfach schnell vegan und glutenfrei gesund modegeschmack step by step anleitung

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Tabouleh / Taboulé Salat #vegan + #glutenfrei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s