Acai (Assai) Bowl selber machen #vegan

Wieder etwas, was auf allen Speisekarten in Cafés zu finden ist, der Instagram Feed nur so überfüllt damit ist und man eigentlich gar nicht weiß, woher es kommt. Es ist auf einmal da, wird fleißig geteilt und für gut und super lecker empfunden. Die Rede ist von (hübschen) Smoothie Bowls aus Superfoods. Mich hat mittlerweile der Hype auch gepackt und ich bin ein großer Fan geworden, am liebsten mag ich die Varianten mit Acai. Letzte Woche habe ich bei Edeka nur nach einem leckeren, veganen Eis in der Kühltheke gesucht und direkt daneben gefrorenes Acai Püree entdeckt. Ich habe Luftsprünge gemacht, denn eigentlich ist es ganz schwer zu bekommen und dann auch noch wahnsinnig teuer…

Für unter 5€ konnte ich aber nicht nein sagen und habe es in eine vegane Acai Smoothie Bowl verwandelt….

Ihr braucht:

(für 1 Bowl)

1 Banane

100g Acai Püree (weiter unten seht ihr meins)

30 kleine, kernlose Weintrauben

1/2 Apfel

2 TL Nussmus

2 EL Ahornsirup

200 ml Sojamilch

Topping:

1/2 Kiwi

ca. 1 TL Kokoschips

ca. 1 TL Chiasamen

ca. 1 TL Leinsamen

5-6 Walnüsse

1/2 Pflaume

etwas Nussmus

Und so geht’s:

  1. Ich habe folgendes Acai Püree verwendet: acai-puree-acai-bowl-vegan-einfach-schnell-modegeschmack-rezept-step-by-step-wochenende-vegane-rezepte
  2. Da es TK und schon in einzelne 100g Packungen abgefüllt ist, ist es ideal zur Aufbewahrung. Ich mag es so auch lieber, als in Pulverform.
  3. Ich habe das Püree (in der Verpackung) kurz unter warmes Wasser gehalten und alle Zutaten (bis auf die für das Topping) in einen leistungsstarken Mixer gegeben und püriert.
  4. Anschließend habe ich die Bowl mit den Toppings hübsch garniert und das war es auch schon.
  5. Ich habe noch 3 weitere Packungen Püree und werde also noch mindestens drei weitere Bowls kreieren. Seid gespannt. 😉

Und wie immer wünsche ich euch viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit! Übrigens ist das Rezept super sättigend und hält auch sehr lange an. Wenn ihr noch Lust auf Mittagessen habt, dann teilt euch das ganze für 2 Tage ein.

acai-bowl-selbermachen-einfach-vegan-schnell-gesund-assai-bowl-smoothie-bowl-rezept-modegeschmack1

acai-bowl-selbermachen-einfach-vegan-schnell-gesund-assai-bowl-smoothie-bowl-rezept-modegeschmack2

P.S. Ihr könnt die Pads auch problemlos bei Fine Fruits Club online bestellen, falls euer Edeka sie nicht hat.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s