Was im Oktober geschah… #2016

Mir kommt es so vor, als sei es erst gestern gewesen, dass ich euch über meinen September berichtet hatte. Aber, das ist tatsächlich schon fast wieder einen Monat her..

Soll heißen, dass wieder ein Monat mehr um ist und dieses Mal ist es leider der Oktober. Schade, denn es war sehr schön mit dir! Ich hatte Geburtstag, fühle mich jetzt mit 23 Jahren echt alt, hatte tollen Besuch aus der Heimatstadt, habe mich mit vielen alten Freunden getroffen, habe einiges bei der Arbeit dazu glernt und auch für den Blog viele spannende Dinge mitgenommen. Unter anderem mein erstes Interview wegen meines Blogs, zwei tolle Kooperationen gewonnen, von denen ihr bald mehr sehen werden und außerdem habe ich mit dem Planen für den Dezember angefangen. Ja, klingt verrückt, aber wenn man etwas größeres vor hat, dann bedarf es auch großer Planung. Das „große“ bezieht sich aber eher auf meine Arbeit, die ich noch investieren muss und auch schon investiert habe, damit am Ende alles so klappt, wie ich es mir vorstelle. Wahrscheinlich werdet ihr im Dezember von allen Bloggern und Yotubern mit Content nur so überhäuft, aber in der Zeit ist es doch auch genau das richtig: Zuhause zu sitzen, einen Tee oder Kaffee zu trinken und zu lesen bzw. sich einfach berieseln zu lassen. Ich freue mich schon tierisch darauf und hoffe, dass alles sehr gut klappen wird. Ich gebe auf jeden Fall mein Bestes!  

Dazu kommt noch, dass ich seit gestern wieder zurück in der Berufsschule bin (es ist schon mein dritter Block, von 5!) und dieser Abschnitt jetzt wieder bedeutet, nicht abends entspannt aufs Bett, sondern lernen, lernen, lernen. Aber hey, das gehört ja sowieso immer zum Leben dazu. 😉

Und wie startet man besser in einen neuen Monat, als noch einmal einen Blick auf alle Looks aus dem Oktober zu werfen?! Ich glaube, es ist auch eine Premiere, dass es 5 Outfits in eine Review geschafft haben, denn sonst waren es immer nur 4. Noch eine Besonderheit mehr, die der Oktober dieses Jahr mit sich bringt…

1. Rosa Bomberjacke und weiße Sneaker 

SONY DSC

Hier geht’s zum ganzen Post!

Ich trage: 

Bomberjacke: Zara (Alternative)

Culotte: Zalando  (sehr ähnlich)

Sneaker: Adidas Superstars

Kette: Sixt (mag ich auch)

Brille: Kauf dich glücklich (dezentere Alternative)

Rucksack: Picard (im Sale!)

2. Rotes Off-Shoulder Kleid mit Netzstrümpfen und Lackschuhen

SONY DSC

Hier geht’s zum ganzen Post!

Ich trage:

Kleid: H&M (Alternative)

Tasche: Flohmarkt (mag ich auch)

Schuhe: H&M (find ich auch cool)

Lederjacke: Zara (ähnlich)

Sonnenbrille: H&M

Kette: Mango 

Ohrringe: New Yorker (Alternative)

Netzstrümpfe: H&M

3. Plisseerock mit (Rollkragen-)Pullover kombinieren

SONY DSC

 

 

Hier geht’s zum ganzen Post! 

Ich trage:

Jacke: C&A (dunkle Variante)

Pullover: H&M (finde ich auch cool!)

Plisseerock: New Yorker (ähnlich)

Schuhe: Mango (mega!)

Tasche: Bijou Brigitte (Alternative)

Grauer Fellbommel: Müller

Pinker Fellbommel: Quellys (integrierte Powerbank!)

Brille: Stradivarius (ähnlich)

Ohrringe: H&M (Alternative)

4. Samtrock und Netzstrumpfhose

SONY DSC

Hier geht’s zum ganzen Post! 

Ich trage: 

Schal (alias Poncho): Gina Tricot (sehr hübsch)

Bluse: H&M (im Sale!)

Mantel: Zara (ähnlich)

Rock: H&M (Alternative)

Strumpfhose: H&M

Tasche: Flohmarkt

Uhr: Casio 

Mütze: Topshop (mag ich auch)

Schuhe: H&M (Lack, Lack, Lack!)

5. Latzkleid und Midikleid kombinieren

SONY DSC

Hier geht’s zum ganzen Post!

Ich trage: 

Hut: Flohmarkt (sehr ähnlich)

Latzkleid: H&M (für 7€ im Sale!)

Midikleid: Pimkie (Alternative)

Schuhe: Superga

Strumpfhose: H&M

Tasche: Flohmarkt

Bomberjacke: Primark (ähnlich)

 

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Was im Oktober geschah… #2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s