Kürbispfannkuchen #vegan

Ich würde am liebsten gerade den kleinen Affen-Smiley, der sich die Augen zuhält, hier an den Anfang des Blogposts setzen, da es heute wieder ein Rezept mit Kürbis gibt. Aaaber, ich verspreche euch, dass es das letzte für dieses Jahr sein wird und ich erst im Herbst 2017 mit mehr Kürbisleckereien um die Ecke kommen werde. Und da es auch nichts neues ist, dass ich vegane Pancakes über alles liebe (mein ganzer Instragmfeed ist voll davon!) zeige ich euch heute genau diese Kombination: Kürbispfannkuchen!

Ihr braucht:

für ca. 8 Pancakes

260 g Hokkaido

130 g Dinkel-Vollkornmehl

1 TL Backpulver

120 ml Soja-Reis-Milch

1 EL Ahornsirup

2 TL Zimt

1 EL Kokosöl

nach Bedarf: Obst, Apfelmus,…

Und so geht’s: 

  1. Den Kürbis heiß abwaschen, entkernen und klein schneiden. Anschließend im Topf mit heißem Wasser weich kochen. Die Schale kann problemlos dran bleiben!
  2. Während der Kürbis kocht, das Mehl, Backpulver, die Milch, den Ahornsirup und den Zimt zu einem geschmeidigen Teig verrühren.
  3. Wenn der Kürbis weich gekocht ist, das Wasser abgießen und mit einem Pürierstab zu Kürbispüree verarbeiten. Das Püree zum Teig hinzugegeben und gut vermengen.
  4. Kokosöl in die Pfanne geben, erhitzen und die Pancakes goldbraun ausbacken.

Fertig! Ich esse sie gerne mit Apfelmus und Obst wie Äpfel und Banane. Man kann sie aber auch problemlos herzhaft essen!

Wie immer wünsche ich euch viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit!

kurbispfannkuchen-rezepte-mit-kurbis-vegane-rezepte-modegeschmack0

kurbispfannkuchen-rezepte-mit-kurbis-vegane-rezepte-modegeschmack1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s