Wenn die ersten Hater-Kommentare eintreffen…

Ich bin mir bewusst, dass mich nicht jeder mag und dass mich auch nicht jeder leiden kann. Auch, das Menschen meinen Kleidungsstil nicht mögen. Das sie das, was ich schreibe, albern finden und auch, dass viele mit dem Blog gar nichts anfangen können. All das ist mir bewusst, auch wenn es mir noch nicht wirklich vor Augen geführt wurde.

Bis vor einiger Zeit. Ich persönlich habe gar kein Problem mit Kritik, so lange sie konstruktiv und nicht persönlich ist. Aber womit ich ein Problem habe, ist, wenn Leute einfach Dinge zu dir sagen (na ja, diese Feiglinge schreiben es dir), die super persönlich sind und nichts mit vernünftiger Kritik zu tun haben. Wenn dir jemand einfach sagt, dass er dich hässlich findet, deine Klamotten alle scheiße aussehen und du einfach nur doof bist, verstehe ich den Sinn dahinter nicht. Was bringen mir solche Aussagen? Soll ich mich jetzt schämen wie ich aussehe? Soll ich jetzt einen neuen Kleidungsstil finden?

Natürlich werde ich all das nicht tun. Ich frage mich sowieso, wieso sich Leute überhaupt die Zeit nehmen um so etwas zu schreiben. Diese Zeit hätte ich auch gerne, dann würde ich bestimmt noch einiges mehr am Tag schaffen können.

Aber was mich eigentlich stört ist, dass mich diese Aktion so sehr beschäftigt und das sonst sehr positive Feedback in meinem Kopf total in den Hintergrund gerät. Vor einigen Monaten habe ich mir geschworen, mich und Modegeschmack einfach nicht zu ernst zu nehmen. Soll nicht heißen, dass ich die Arbeit etc. nicht ernst nehme, sondern dass ich nicht zu verbissen bin und auf lustige oder sarkastische Kommentare einfach entspannt reagiere.

Und der Test kam prompt: Als ich über Weihnachten zurück in meine Heimatstadt gefahren bin und viele alte Freunde und Bekannte getroffen habe, kam in den Gesprächen immer wieder mein Blog zum Gespräch. Mir ist es auch schon ein paar Mal in Hamburg passiert, dass ich erkannt worden bin. Aber das waren Personen, die ich nicht kenne. Wenn es aber Leute sind, mit denen du deine Pubertät verbracht hast, dann ist es schon irgendwie… komisch. Das Gefühl, während der Gespräche, kann ich gar nicht beschreiben. Es war weder, dass ich mich unwohl gefühlt habe, noch dass ich total entspannt war. In meinem Kopf bin ich dann tatsächlich die letzten Posts durchgegangen und habe nach Peinlichkeiten gesucht, wobei ich natürlich nicht weiß, wie lange und wie genau sie mich verfolgen.

Aaaaber, am Ende des Tages muss ich mit solchen Reaktionen einfach rechnen, wenn man  a) aus einer kleinen Stadt kommt und b) jeder jeden dort kennt. Und wenn ich Dinge öffentlich ins Internet stelle und auch alle meine sozialen Plattformen öffentlich sind, dann erst recht. Also habe ich den Test so halb bestanden, denn es war alles viel einfacher, als ich anfangs dachte. Ich konnte auch über Blogpost lachen, auf Fragen entspannt reagieren und weiß, dass sie es am Ende des Tages eigentlich alle nur nett meinen. Glaube ich zumindest!

Bis auf den letzten Kommentar! Doch auch das gehört dazu. Man wird immer Menschen haben, die einen lieben und andere, die einen nicht mögen. Und warum, wieso und weshalb es so ist, darüber mache ich mir keine weiteren Gedanken mehr. Ich bin sehr, sehr gerne Bloggerin und erzähle auch sehr gerne davon. Und wer es nicht mag, der kann ja diese Seite und alles andere zum Thema Modegeschmack gerne meiden!

So, und um mal wieder ein paar mehr positive vibes in den Beitrag zu bringen, zeige ich euch heute die neuen Fotos vom Look, den ich mit Heinz @h2hfoto (vielen Daaank!) kurz nach Weihnachten fotografiert habe. Ich kam frisch vom Friseur, deswegen sehen meine Haare auch etwas komisch aus, aber sie sind wieder ab! Ihr kennt sicherlich diese schönen Föhnfrisuren… Na ja, gibt schlimmeres.

Outfit: Hups, mal wieder ein kleiner Glücksfall. Ich wollte einige Zeit den karierten Mantel von H&M haben, aber habe ihn damals nicht direkt mitgenommen. Einen Tag später gab es ihn nirgends mehr in meiner Größe, nicht einmal mehr im Online-Shop. Dann war ich aber nach Wochen wieder in einem H&M und sehe auf diesem Mantel, in meiner Größe das 50% Sale Schild: YES! Sollte wohl damals nicht sein, jetzt schon. Heute würde ich den Mantel nicht unbedingt anziehen, da ich mir damit bestimmt den A**** abfriere, aber schön ist er trotzdem! Die Mütze hat unter 10€ gekostet und ist übrigens wieder von Hutshopping.de, aber alle Teile oder Alternativen sind wieder unten verlinkt.
karierter-mantel-damen-guenstig-schwarze-beanie-kurze-haare-acne-boots-black-brown-bag-modegeschmack2

karierter-mantel-damen-guenstig-schwarze-beanie-kurze-haare-acne-boots-black-brown-bag-modegeschmack1

karierter-mantel-damen-guenstig-schwarze-beanie-kurze-haare-acne-boots-black-brown-bag-modegeschmack-0

karierter-mantel-damen-guenstig-schwarze-beanie-kurze-haare-acne-boots-black-brown-bag-modegeschmack5

karierter-mantel-damen-guenstig-schwarze-beanie-kurze-haare-acne-boots-black-brown-bag-modegeschmack6

karierter-mantel-damen-guenstig-schwarze-beanie-kurze-haare-acne-boots-black-brown-bag-modegeschmack8

karierter-mantel-damen-guenstig-schwarze-beanie-kurze-haare-acne-boots-black-brown-bag-modegeschmack11

karierter-mantel-damen-guenstig-schwarze-beanie-kurze-haare-acne-boots-black-brown-bag-modegeschmack4

karierter-mantel-damen-guenstig-schwarze-beanie-kurze-haare-acne-boots-black-brown-bag-modegeschmack

karierter-mantel-damen-guenstig-schwarze-beanie-kurze-haare-acne-boots-black-brown-bag-modegeschmack9

karierter-mantel-damen-guenstig-schwarze-beanie-kurze-haare-acne-boots-black-brown-bag-modegeschmack7

Ich trage:

Mantel: H&M (sehr ähnlich oder hier)

Bluse: Mango (Alternative)

Schuhe: Zara (etwas mehr Absatz)

Tasche:  (sehr süß)

Hose: H&M

Mütze: Hutshopping.de

Choker: DIY

 

 

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Wenn die ersten Hater-Kommentare eintreffen…

  1. Liebes du siehst klasse aus! Mach nur weiter so und beachte gar nicht solche Menschen. Ich komme selbst aus einen kleinen Dorf und ich kenne das alle gerne drüber reden. Ob vor oder hinter den Rücken, kann es dir egal sein. Es ärgert manche viel mehr wenn du weiter machst und sie sehen, dass sie selbst durch ihre ständigen (Fehlersuch)Aufrufe dich nur unterstützen! Ich freue mich wie immer mehr von dir.
    Liebe Grüße,
    Anna💋

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen lieben Dank für deinen Kommentar!!! Das ist echt zu lieb!! :-))
      Du hast auch recht und genau das werde ich versuchen. Ob sie jetzt mit mir oder hinter mit reden, sollte egal sein. Es macht mir auch einfach zu viel Spaß, von daher mache ich sehr gerne weiter.. Viele Grüße an dich und danke! ❤❤❤

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s