Chilli sin Carne – vegan & glutenfrei

Ich liebe es zwar wirklich zu kochen und alles dafür vorzubereiten, heißt einzukaufen, bereit zu stellen und klein zu schneiden, aaaaber ich habe keine Lust, stundenlang in der Küche zu stehen und aufzupassen, das nichts passiert. Damit meine ich natürlich, dass nichts anbrennt, überläuft oder verkokelt. Daher liebe ich Gerichte, für die ich anfangs nur wenig Zeit investieren muss, anschließend köcheln sie vor sich hin und dann ist es auch schon fertig. Denn die Zwischenzeit, die mir dann bleibt, nutze ich nur zu gerne für andere Dinge, wie alles in der Küche wieder wegzuräumen oder auch in den ganzen sozialen Netzwerken zu stöbern.. (meine findet ihr übrigens an den Seiten, oder für die mobilen Nutzer unten, verlinkt – perfekter Zeitpunkt für Werbung, aber wir nähern uns den 1.000 Followern auf Instagraaaam :- ) )

Eigentlich war ich auch fest davon überzeugt, dass es schon ein Rezept zum veganen Chilli auf dem Blog gibt, aber neeeein – ich habe es noch nie für und mit euch zusammen gekocht. Das ändern wir aber heute mit einer proteinreichen Variante

Ihr braucht: 

(für 2 Portionen)

100 g Quinoa

1/2 Dose Mais

1/2 Dose Kidneybohnen

1 Dose gestückelte Tomaten

250 ml passierte Tomaten

1 Paprika

1 Zuccini

1 EL Öl

1/2 Stange Poree

etwas getrocknete Chillis

Salz, Pfeffer, Chakalaka….

Und so geht’s:

  1. Quinoa nach Packungsanleitung zubereiten.
  2. Zuccini, Porree und Paprika waschen und in kleine Stücke bzw. dünne Scheiben schneiden.
  3. Öl im Topf erhitzen, Porree und Chilis hinzugeben und kurz anbraten.
  4. Die Zucchini und die Paprika hinzugeben und weiter anbraten.
  5. Die Kidneybohnen und den Mais im Sieb abgießen und in den Topf geben.
  6. Anschließend alles mit den gestückelten Tomaten abgießen und auch die passierten Tomaten hinzufügen.
  7. Das Chilli für ca. 25 Minuten köcheln lassen und mit den Gewürzen abschmecken.
  8. 25 Minuten später..  Fertig! Ihr könnt das Quinoa entweder unterrühren oder separat essen. Ich esse es eher als letztere Variante. ;- )

Und wie immer wünsche ich euch viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit!

chilli-sin-carne-fleischfrei-quinoa-gesund-schnell-einfach

chilli-sin-carne-fleischfrei-quinoa-gesund-schnell-einfach-1

chilli-sin-carne-fleischfrei-quinoa-gesund-schnell-einfach-2

Advertisements

2 Kommentare zu „Chilli sin Carne – vegan & glutenfrei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s