Vegane Apfeltaschen

Derzeit bin ich auf einem extrem süßen Tripp, was mein ganzes Essen angeht und eigentlich kann es gar nicht genug Süßkram für mich geben. Und wieso das ganze ? Ich habe keine Ahnung, aber es muss ja auch nicht für alles einen Grund im Leben geben, oder? ;- )  Daher gibt es nach dem veganen Cookie Rezept von letzter Woche, heute ein neues Backrezept: Vegane Apfeltaschen! Welche Zutaten ihr benötigt und wie ihr die leckeren Teile zubereiten könnt, erfahrt ihr jetzt:

Ihr braucht:

(für ca. 12 Stück)

1 Pck. Blätterteig (veganen gibt’s sogar bei Aldi)

1 Pck. Sojasahne

3 Äpfel (ca. Handgroß)

1/2 EL Margarine

1 EL Zimt

1 EL Zucker

1 Pck. Vanillezucker

bei Bedarf: Sahnesteif, Puderzucker

Und so geht’s: 

  1. Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und auf die Arbeitsplatte legen.
  2. Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze einstellen und vorheizen.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Den Blätterteig aus der Packung entfernen und ausrollen.
  5. Die Äpfel waschen, schälen, das Kerngehäuse entfernen und zu kleinen Würfeln verarbeiten. Je feiner und kleiner ihr sie schneidet, desto besser kann der Blätterteig gefüllt werden.
  6. Margarine in eine Pfanne geben, schmelzen lassen und anschließend die klein geschnittenen Äpfel hinzugeben.
  7. Zimt und Zucker ebenfalls in die Pfanne geben und das ganze ca. 5 Minuten anbraten lassen.
  8. Die Masse auf einen Teller geben und kurz auskühlen lassen.
  9. Mit einem Glas oder einem anderen Gegenstand Kreise aus dem Blätterteig ausstechen und auf das Backblech legen. Genug Abstand lassen.
  10. Wenn die Masse abgekühlt ist, in die Mitte der Blätterteig-Kreise verteilen und die Kreise zuklappen. Mit einer Gabel die Enden zusammendrücken, ähnliche wie bei Ravioli.
  11. Anschließend die Apfeltaschen mit etwas Sojasahne bestreichen, in den Backofen für ca. 20 Minuten geben und goldgelb backen.
  12. Aus der restlichen Sahne habe ich übrigens, mit einer halben Packung Sahnesteif, Schlagsahne geschlagen.
  13. 20 Minuten später.. Die Apfeltaschen aus dem Backofen nehmen, mit Puderzucker und Sahne garnieren und genießen!

Und wie immer wünsche ich euch viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit!

Apfeltaschen-vegan-einfaches-rezept

Rezepte vegan blogger step by step

Apfelstrudel in klein Äpfel Zimt und Zucker

Veganes Blätterteig Rezept gesund Apfel schnell fertig Teig

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Vegane Apfeltaschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s