Ein bisschen mehr Dankbarkeit, bitte!

Als ich die Tage mal wieder mit meinem Auto gefahren bin (leider komme ich nur noch selten dazu, da ich seit Anfang des Jahres zu den U- und S-Bahn Fahrern gehöre) habe ich eine ganz süße Nachricht im Radio gehört.
Ab und an gibt es bei Radio Energy Formate, in denen Zuhörer anrufen und sagen können, was auch immer sie wollen. Den Sinn dahinter habe ich noch nicht ganz verstanden, aber nun gut. Am Samstag rief ein Mann an  „Ein bisschen mehr Dankbarkeit, bitte!“ weiterlesen

Advertisements

Das Smartphone einfach mal liegen lassen..

Wisst ihr, es gibt mittlerweile (leider) in meinem Leben nur seltene Momente, in denen ich mein Smartphone komplett außer Acht lasse. Ich benutze das Wort leider, weil ich mit meiner Affinität zu diesem doofen Ding eigentlich selber nicht so richtig d’accord bin. Warum zur Hölle habe ich ständig das Bedürfnis, das Handy in meiner Nähe oder sogar in meiner Hand zu halten? Denke ich wirklich, dass ich etwas verpasse? Oder ist es wirklich schon eine Art Sucht, dass ich es immer in meiner Nähe brauche?  „Das Smartphone einfach mal liegen lassen..“ weiterlesen

Disziplin – Wo bist du ??

Momentan bin ich in eine Art „Schreibfieber“ ausgebrochen. Woher das kommt, kann ich selber gar nicht beantworten. Ich habe richtig Bock, über Dinge zu berichten und alles, was so in meinen Gedanken herum schwirrt, in die Tasten meines Laptops zu tippen. Aber, ich sollte es wohl ausnutzen, solange wie ich mich danach fühle und ein paar Dinge in die digitale Welt hinaus posaunen möchte. ;- ) Übrigens höre beim Schreiben IMMER die „Kaffeehausmusik“ Playlist von Spotify. Schöne Lieder, man kann sie entspannt im Hintergrund hören und inspirieren mich irgendwie. Hört da unbedingt mal rein. Ich mache mir die Musik auch gerne mal am Wochenende morgens an, wenn ich in der Küche stehe und Frühstück mache. ;- )  „Disziplin – Wo bist du ??“ weiterlesen

Über das Single-Dasein..

Mal ein kurzes Vorwort vor dem eigentlichen Blogpost: Mich haben verschiedene Podcast zum Thema Liebe, Freundschaften und Beziehungen und auch das Buch von „Beste Freundinnen“ von Max & Jakob, in letzter Zeit sehr inspiriert, um den heutigen Text zu verfassen. Vielleicht liegt es auch daran, dass momentan das Internet und das Fernsehen voll mit Werbung für den Valentinstag ist und auch wieder viele Influencer ihre Plattformen nutzen, um auf diesen ganz besonderen Tag aufmerksam zu machen. Jaja, dieser ganz besondere Tag. Den muss man feiern und man muss an diesem Tag seiner/m Liebsten auch eine kleine Aufmerksamkeit schenken oder machen. So ein absoluter Bullshit. „Über das Single-Dasein..“ weiterlesen

Teddycoat – so style ich ihn am liebsten..

Es ist Donnerstag, ich liege mal wieder mit einer dicken Erkältung im Bett und dachte mir, dass ich doch schon direkt den Post für Sonntag (ja, heute ist Sonntag) verfassen und bearbeiten kann. Also das, was ihr hier gerade lest, ist nicht in einer Nachtschicht entstanden, sondern schon vor ein paar Tagen. Ich HASSE es, einfach nur im Bett zu liegen und nichts tun zu können. Ich gehe von meinem Bett „Teddycoat – so style ich ihn am liebsten..“ weiterlesen

Ehrlich währt am längsten oder ist Ehrlichkeit scheiße?

Im September habe ich noch (groß) angekündigt, wieder mit dem Blog zurück zu sein und schwupps, kam bis heute nur noch ein Artikel (im Oktober) online. Eigentlich möchte ich dazu gar nichts mehr sagen und wieder neue Ausrede für euch aufschreiben, denn ich hatte schlicht und einfach.. keine Lust mehr. Ich habe von vielen Seite Fragen zur Blog-Abstinenz zu hören bekommen, was denn mir mit los sei, wieso gar nichts mehr passiert, weil mein Blog vorher eben auch mein Baby war. Ich habe jeden Tag dafür gearbeitet, nächtelang Blogposts geschrieben, Mails beantwortet und jedes Wochenende Bilder gemacht und .. na ja. Am Ende wurde mir das alles hier einfach zu viel (neben meinem richtigen Job, der Familie, den Freunden..) und andere Dinge habe ich durch das viele arbeiten an Modegeschmack.com vernachlässigt. „Ehrlich währt am längsten oder ist Ehrlichkeit scheiße?“ weiterlesen

Liebe. Freundschaft. Gefühle. Dates. Sehnsucht. Eifersucht. Gedanken. Tinder… Teil 1

Es ist wieder mal einer der Tage, an dem ich alles andere mache, außer für die bevorstehenden Klausuren zu lernen. Wer kennt das? Aufräumen, Online Shopping, Emails beantworten, einkaufen,…

Komischerweise ist all dies spannender, als mir meine Mappe und meine Lernzettel zu schnappen und mit der Lernerei zu beginnen. Könnte aber auch daran liegen, dass mir dieser Post bzw. diese Gedanken schon lange im Kopf herum schwirren, ich mich weniger konzentrieren kann und ich sie endlich nieder schreiben muss. Ich rede mir jetzt einfach mal ein, dass ich im Anschluss den Kopf wieder viel freier habe und mehr von dem super wichtigen (nicht) Schulzeug aufsaugen kann, als zum derzeitigen Moment.. „Liebe. Freundschaft. Gefühle. Dates. Sehnsucht. Eifersucht. Gedanken. Tinder… Teil 1“ weiterlesen