Das Smartphone einfach mal liegen lassen..

Wisst ihr, es gibt mittlerweile (leider) in meinem Leben nur seltene Momente, in denen ich mein Smartphone komplett außer Acht lasse. Ich benutze das Wort leider, weil ich mit meiner Affinität zu diesem doofen Ding eigentlich selber nicht so richtig d’accord bin. Warum zur Hölle habe ich ständig das Bedürfnis, das Handy in meiner Nähe oder sogar in meiner Hand zu halten? Denke ich wirklich, dass ich etwas verpasse? Oder ist es wirklich schon eine Art Sucht, dass ich es immer in meiner Nähe brauche?  „Das Smartphone einfach mal liegen lassen..“ weiterlesen

Advertisements

Was im Februar geschah…

Yeah! Endlich ist der Februar vorbei! Selten sage ich das, aber kennt ihr dass, wenn ihr auf Sachen hin fiebert und es kaum erwarten könnt, bis es endlich soweit ist? Allgemein kann es bei mir eigentlich nie schnell genug gehen. Und jetzt ist endlich der März da und dieser Monat wird soooo cool! Uhhh yes! Gar nicht mehr so lang und dann kann ich es euch endlich erzählen. Ich freue mich so sehr! Dazu kommt noch, dass es über Ostern mit meinen Mädels in einen kleinen Entspannungs – Urlaub geht. Also der März wird cool, wenn alles so klappt wie ich es mir vorstelle. Fingers crossed!

Heute habe ich aber noch einmal einen kleiner Rückblick meiner Outfits aus dem Februar. Der Monat war Wetter technisch suuuper schwierig und ich habe sehr oft gedacht, dass wir schon im April sind. Sonne, Regen und Schnee. Und das alles an einem Tag. Deshalb war es auch gar nicht so einfach, sich luftiger anzuziehen. Aber seht selbst…

  1. Die ewige Frage nach meinem beigen Mantel

IMG_1281

Hier geht’s zum ganzen Post!

Ich trage:

Mantel: Ebay 

Kleid: Zara (ähnliche Version)

Gestreiftes Shirt: Mango (mag ich auch!)

Weste: Dresslink

Schuhe: H&M (love!)

Mütze: Promod (anderes Modell)

Tasche: No Name (sehr identisch)

2. Unzufriedenheit als Alltagsproblem und meine neue Liebe für Anzugshosen

IMG_1585

Hier geht’s zum ganzen Post! 

Ich trage:

Mantel: New Yorker (ähnlicher hier)

Pullover: H&M (Alternative)

Bluse: Urban Outfitters

Hose: H&M

Schuhe: H&M

Tasche: Liebeskind (die mag ich auch)

3. Eine 78 Jahre alte Tasche…

Rollkragenpullover grau + Rock5

Hier geht’s zum ganzen Post! 

Ich trage:

Mantel: Zara

Pullover: H&M (im Sale!)

Rock: Urban Outfitters (ähnlicher hier)

Stiefel: Zara (cooles Modell)

Hut: Flohmarkt (gibts auch in der Männer-Abteilung)

Tasche: Erbstück

4. Und dann ist es dir einfach egal…

Layering Look : Zwiebel Look11

Hier geht’s zum ganzen Post!

Ich trage:

Jacke: C&A (Alternative und im Sale!)

Poncho: Vero Moda (alternativ in grau)

Rollkragenkleid: Urban Outfitters

Hose: H&M (ähnliche)

Schuhe: aus Kopenhagen (sehr schön)

Tasche: Deichmann (ein Shopper ist auch cool)

Was im Januar geschah…

Das Jahr ist tatsächlich schon wieder einen ganzen Monat alt und mir kommt es so vor, als wären erst zwei Tage um. Es ist in der letzten Zeit super viel passiert, aber das alles ist auch gleichzeitig an mir vorbeigesaust. Ich kann aber trotzdem sagen, dass es ein toller Monat war. Erstens, weil ich endlich fast zwei Monate zur Berufsschule gehen konnte und dort viele, tolle neue Leute kennen lernen durfte. Man kann sogar fast sagen, dass es dort echt Spaß gemacht hat und das die „Schule“ gar nicht mehr so doof ist wie vor drei Jahren! Und zweitens bin ich auch in meiner Wohnung etwas weiter vorangekommen. Jap, ich habe einige Dinge bestellt, umgeräumt und war auch in den Läden vor Ort. Wenn ich ganz fertig bin, wird es auch eine kleine Wohnungstour geben. Aber da ich eine kleine Perfektionistin bin, müsst ihr euch noch etwas gedulden. 🙂

Auf den Februar freue ich mich jetzt aber auch. Es geht wieder zurück zur Arbeit und auch privat steht einiges spannendes an. Und Ende diesen Monats bekomme ich für längere Zeit einen ganz tollen Besucher! Aber da werde ich euch auf Instagram auf dem Laufenden halten! Folgt ihr mir da eigentlich schon? Wenn nicht, dann solltet ihr dies doch schnell ändern! Dort erfahrt ihr auch immer als erstes, wenn es einen neuen Blogpost gibt. 🙂

Und jetzt lasst uns motiviert in den Februar starten! Passend zum Rückblick zeige ich euch heute alle Outfits, die ich im Januar getragen habe.

Welches Outfit gefällt euch am besten?

Mir Nummer 3 und 5!

  1. Vorsätze 2016 – was ich davon halte…

IMG_0335

Hier geht es zum ganzen Post! 

Ich trage:

Mütze: Superdry

Jacke: New Yorker

T-Shirt: Amazon

Hose: H&M

Tasche: Amazon

Schuhe: Adidas Superstars 

2. Oben heiß, unten kalt 

IMG_0213

Hier geht es zum ganzen Post! 

Ich trage:

Mütze: No Name (ähnliche hier)

Mantel: Zara (mag ich auch sehr)

Cardigan: H&M

Rucksack: Mango (Alternative)

Rollkragenpullover: H&M (ähnlicher)

Rock: H&M (big love)

Overknee-Strümpfe: Amazon

Schuhe: H&M (etwas teureres Modell)

Ketten: H&M, Fossil, Juwelier (andere Variante)

3. Plötzlich geht dir oder auch mir ein Licht auf… 

IMG_0630

Hier geht es zum ganzen Post!

Ich trage:

Mütze: H&M (ähnliche)

Top: Gina Tricot (coole Variante)

Mantel: Zara (ähnlicher im Sale!)

Tasche: Flohmarkt

Hose: H&M (Alternative)

Schuhe: Zara (mag ich auch sehr)

4. Mein neuer Haarschnitt – Clavi Cut

IMG_0784

Hier geht es zum ganzen Post! 

Ich trage:

Mantel: C&A (ähnlicher hier)

Schal: Vero Moda (super flauschiges Modell)

Tasche: Flohmarkt

Bluse: Zara

Rock: Zara

Overknees: Zara (Alternative)

5. Wenn dir plötzlich schwarz vor Augen wird…

Rollkragen und lange Weste3

Hier geht es zum ganzen Post!

Ich trage:

Mantel: Ebay 

Hut: Flohmarkt (ähnlicher aus der Männer-Abteilung)

Weste: Zara (dieses Modell finde ich auch toll!)

Tasche: Mango

Rollkragenpullover: H&M (ähnlicher)

Bluse: River Island

Hose: Gina Tricot (tolles Modell)

Schuhe: Mango