Gestreifte Off-Shoulder Bluse, Mom Jeans und Schnürsandale mit Keilabsatz

Vielleicht ist es manchmal zu viel, wenn man auf zwei oder auch drei Hochzeiten gleichzeitig tanzen will? Vielleicht ist weniger auch mehr? Vielleicht kann man sich einfach nicht auf viele Dinge gleichzeitig konzentrieren? Vielleicht, vielleicht, vielleicht…. „Gestreifte Off-Shoulder Bluse, Mom Jeans und Schnürsandale mit Keilabsatz“ weiterlesen

Advertisements

Karierte Off Shoulder-Bluse mit Midirock

Letzte Woche musste leider wieder ein Outfitpost ausfallen, da wir aufgrund der G20-Krawalle in Hamburg spontan an die Ostsee (könnt ihr hier auf Instagram nachverfolgen) gefahren sind, ich somit nichts vorbereiten könnte und passend dazu „Karierte Off Shoulder-Bluse mit Midirock“ weiterlesen

Ripped Jeans, blaue Streifen Bluse und farbige Slipper

Wer lässt sich auch immer von seinen Freunden mit irgendwelchen Dingen anfixen? Ich gehöre sofort dazu. Wenn ich sehe, wie begeistert sie von etwas sprechen und positive Erfolge damit erzielen, daaaann, kann ich nicht anders als auch (nach eigener Recherche bei meinem liebsten Freund Mr. Google) mitzumachen. „Ripped Jeans, blaue Streifen Bluse und farbige Slipper“ weiterlesen

Bunter Blumen-Schulterriemen für JEDE Handtasche

Karma 

Das dem Menschen zugeordnete Schicksal, das nach buddhistischer, dschainistischer und hinduistischer Lehre durch die guten und bösen Taten des jetzigen und vorherigen Leben bestimmt ist. (Quelle: Wikipedia)

Na, wer von euch glaubt auch an Karma? „Bunter Blumen-Schulterriemen für JEDE Handtasche“ weiterlesen

Streifenhose und Spitzentop

Dadurch, dass ich letzte Woche eigentlich kein Wochenende hatte, sondern gearbeitet habe, hat mir in der Woche eeetwas die Energie gefehlt. Mein Rhythmus war wohl einfach im Po. Normalerweise sind es immer 5 Tage Arbeit und 2 Tage Ruhe. Oder zumindest so ähnlich, denn Ruhe ist doch eher selten der Fall. Ich hatte jetzt aber das Glück, „Streifenhose und Spitzentop“ weiterlesen

Jeanshose mit Patches, Karomantel und positive Vibes

Heute ist mal wieder ein Tag, an dem ich viele verschiedene Gedanken im Kopf habe, die aber alle nicht zusammen passen und für nur einen Blogpost definitiv zu lang wären. Könnte daran liegen, dass ich mich derzeit fast täglich mit meinem Leben auseinander setze und versuche, die einzelnen Bereiche zu verbessern, herauszufinden, was ich will oder auch konkrete Änderungen vornehme. Momentan fokussiere ich mich dabei auf meinen Blog, auf meine Fitness, auf meine Ausbildung und auch auf meine Beziehung zu mir selber. Also, zu viele Gedanken. Letzteres klingt vielleicht etwas crazy, aber mir ist einfach aufgefallen, wie wichtig es ist, auch mit sich selbst im reinen zu sein. „Jeanshose mit Patches, Karomantel und positive Vibes“ weiterlesen

Wenn die ersten Hater-Kommentare eintreffen…

Ich bin mir bewusst, dass mich nicht jeder mag und dass mich auch nicht jeder leiden kann. Auch, das Menschen meinen Kleidungsstil nicht mögen. Das sie das, was ich schreibe, albern finden und auch, dass viele mit dem Blog gar nichts anfangen können. All das ist mir bewusst, auch wenn es mir noch nicht wirklich vor Augen geführt wurde.

Bis vor einiger Zeit. „Wenn die ersten Hater-Kommentare eintreffen…“ weiterlesen