Glutenfreie Hafermilch selber machen!

Long time no recipe – doch… das ändern wir heute! :- )

Ich persönliche finde es super, wenn man Dinge bzw. Lebensmittel selber macht. Meistens bin ich dazu leider nur viel zu faul oooder denke an das Preis-Leistungsverhältnis. Bis ich alle Zutaten für das Rezepte eingekauft und mich dann noch in die Küche gestellt habe, ist „Glutenfreie Hafermilch selber machen!“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Vegane Apfeltaschen

Derzeit bin ich auf einem extrem süßen Tripp, was mein ganzes Essen angeht und eigentlich kann es gar nicht genug Süßkram für mich geben. Und wieso das ganze ? Ich habe „Vegane Apfeltaschen“ weiterlesen

Zucchini Kuchen – vegan

Als ich noch meinen Bundesfreiwilligendienst in der bilingualen KiTa absolviert habe, war Gemüsekuchen keine Seltenheit bei uns. Wir haben jede Woche haben von der Großküche massig an Obst und Gemüse zuschickt bekommen und auch noch selber im Garten welches angebaut, sodass wir ab und an einiges im Überfluss hatten. Da es natürlich zu schade wäre, die Sachen umkommen zu lassen „Zucchini Kuchen – vegan“ weiterlesen

Spinat-Butternut Kürbis-Curry #vegan

Im letzten Beitrag am Dienstag habe ich euch schon berichtet, dass zur Zeit in fast jeder meiner Mahlzeiten Kürbis steckt. Ich liiiiiebe ihn einfach sehr und habe heute daher wieder ein neues Rezept für euch. Wenn ihr mehr sehen wollt, gibt es hier schon einige Rezepte mit Kürbis auf dem Blog zum nachkochen. „Spinat-Butternut Kürbis-Curry #vegan“ weiterlesen

Kürbis – Kartoffel Wedges #vegan

Seitdem es wieder so kalt geworden ist, liebe ich es mir einfach abends schnell etwas  Gemüse zu schneiden und es für einige Minuten in den Ofen zu geben. Meine liebste Kombination ist momentan Kartoffeln, Hokkaido und Zwiebeln. Und das Rezept wollte ich euch heute gerne zeigen. „Kürbis – Kartoffel Wedges #vegan“ weiterlesen

Kichererbsen – Tomaten – Suppe #vegan

Der Herbst ist spürbar da (brr kalt!) und ich bin schon total im Suppenfieber. Erst letze Woche war ich mit einer dicken Erkältung Zuhause, lag nur im Bett und was hilft da besser als eine selbst gemachte Suppe? „Kichererbsen – Tomaten – Suppe #vegan“ weiterlesen

Schnelle und einfache Bananenkekse! #vegan

Okay, ich gebe es ja zu. Ich liebe es zwar zu kochen und auch zu backen, aber das Ganze sollte dann doch bitte so schnell wie möglich gehen. Meine Küche will auch keiner nach meinem kleinen Kochmarathon sehen und den anschließenden Abwasch hasse ich übrigens auch. Aaaaber das gehört wohl alles dazu. Wie dem auch sei. Heute zeige ich euch ein Keksrezept, mit Zutaten die ihr bestimmt alle Zuhause habt (es sind nur 3), was super einfach und schnell zubereitet ist. Let’s go!

Ihr braucht:

(für ca. 8 Kekse)

1 Becher Haferflocken (in meinen haben ca. 130g gepasst)

2 Bananen (meine hatten jeweils 180g)

4 TL backfeste Schokotropfen oder geriebene Schokolade (beides in Zartbitter)

Und so geht’s:

  1. Nehmt euch eine ausreichend große Schüssel und zermatscht die Bananen zu einem Brei.
  2. Gebt die Haferflocken hinzu und rührt alles gut um.
  3. Anschließend könnt ihr die Schokotropfen unterrühren und je nach euerm Belieben noch mehr hinzufügen. Alles gut vermengen.
  4. Legt ein Backblech mit Backpapier aus und heizt den Ofen auf 180°C vor.
  5. Verteilt mit einem Esslöffel oder zwei Kaffeelöffel die Masse auf dem Backblech zu kleinen Keksen.
  6. Gebt die Kekse für ca. 15 Minuten in den Backofen.
  7. Fertig!

Wer keine Banane mag, hat hier schlechte Karten. Die Kekse sind super saftig und die Kombination aus Schokolade und Banane ist einfach himmlisch! Vor allem sind sie auch schnell gemacht, falls sich Besuch ankündigen sollte…

Und wie immer wünsche ich euch viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit!

Vegane Kekse mit nur drei Zutaten - modegeschmack1Vegane Kekse mit nur drei Zutaten - modegeschmack4