Hello again – Wencke is back!

Wooooow, es ist gefühlt extrem lange her, dass ich in diese Tasten getippt und auf dieser Plattform war. Vielleicht haben es einige gar nicht mitbekommen, andere haben mich schon mehrmals drauf angesprochen:

Es gab über einen Monat lang keinen neuen Content auf Modegeschmack.com. Falls ihr jetzt eine super spannende und vielleicht auch persönliche Erklärung erwartet hab – sorry, aber die kann ich euch leider nicht liefern.

Ganz ehrlich: Ich hatte einfach keine Lust! Keine Lust auf texten, keine Lust mich Foto-Fertig zu machen, überhaupt auf Fotos und im Grunde auf den Blog. Ich habe eher dagegen angesehen, als das ich mich gefreut habe. Dazu kam noch, dass es zeitlich gerade nicht machbar war, meine liebste Fotografin ebenfalls einen vollen Terminkalender hatte und so kam letztendlich eins zum anderen. Manchmal hatte ich versucht, dann trotzdem noch etwas zu schreiben, damit ihr eben nicht leer ausgeht und das Baby hier weitergeführt wird. Aber es war wie eine Art Blockade. Jedes Mal, als ich am Laptop war, kam gar nichts raus. Vielleicht ein Satz, mal zwei und das war es. Dann hatte ich schon wieder keinen Bock mehr, habe das Ding ausgeschaltet und weggelegt.

Allerdings habe ich jetzt gemerkt, dass es genau die richtige Entscheidung war. Manchmal ist ein bisschen Abstand, eine Pause, eine kleine Ruhezeit gar nicht so schlecht, um a) sich zu überdenken, b) sein Privatleben mal wieder mehr in den Fokus zu stellen und c) um wieder Spaß an der ganzen Sache zu haben. Daher bin ich derzeit auch noch super froh, das ganze NICHT hauptberuflich machen zu müssen. Ich mache es, weil es mir Spaß macht, weil ich mich damit ausdrücken, weil ich meine Liebe zur Mode zeigen kann und ich den Austausch mit euch liebe! Daher hatte ich Tag für Tag eigentlich schon ein schlechtes Gewissen, aber jetzt weiß ich ja, wie es weiter geht und das es so der richtige Weg war.

Einige neue Pläne sind geschmiedet, einige Projekte haben in den letzten Wochen trotzdem stattgefunden (dazu hoffentlich ganz bald mehr) und Einladungen zu coolen Events stehen auch vor der Tür. Ganz weg vom Fenster war ich ja nie, aber auch bei Instagram ist es ruhiger geworden.. Doch jetzt habe ich wieder zu mir und auch meinem Baby gefunden, habe neue Energie, neue Impulse, viele Fotos schon vorbereitet und hoffe, diese vielen positiven Vibes jetzt endlich weiter führen zu können.

Also ihr Lieben: Hello again!

P.S. Weil ich letztens sooo viele Nachrichten zu einem wunderschönen, grünen Steppmantel in meiner Insta-Story bekommen haben, hier die Antwort (habe bisher leider noch nicht allen antworten können): Den Mantel bekommt ihr bei Colours in Emden oder hier habe ich noch Alternativen für euch:

Sie sind leider nicht ganz identisch, aber Variante 1  (von Esprit) finde ich genial, wegen des metallischen Looks (trage momentan auch super viele Farben auf den Lippen), Variante 2 (von G-Star) kommt meiner schon seehr ähnlich. Total lässig, schön lang und die Kapuze finde ich optimal! Ich liiiebe es, wenn man die Kapuzen schön hochstellen kann. Und Variante 3 (von Napapijri) finde ich super für den Übergang. Nicht so dick, tooooolles grün und ebenfalls gesteppt. Bin auch der Meinung, das schmale Steppungen nicht so sehr auftragen, wie grobe. 😉

Hoffentlich ist für euch etwas dabei, ansonsten fahrt alle gerne mal in meine Heimatstadt – haha!

Advertisements

Fazit „BLOGMAS“: Meine Erfahrungen zum täglichen Bloggen!

Blogmas auf Modegeschmack.com ist vorbei. 24 Tage, 24 Beiträge, 24 Ideen. Wow! Zum Ende hin muss ich doch sagen, dass ich froh bin, dass es jetzt vorbei ist. Ich habe wirklich länger an der Serie geplant, gebastelt und viel vorproduziert, dass es auch mal wieder schön ist, nicht jeden Abend am Laptop zu sitzen und schreiben „zu müssen“.

Das Problem

Bei mir ist eigentlich dass „Problem“, dass der Blog nicht mein Hauptberuf ist „Fazit „BLOGMAS“: Meine Erfahrungen zum täglichen Bloggen!“ weiterlesen

Blogmas 24/24: Merry Christmas!

Sooo, das war es dann schon mit der Blogmas -Serie. Die 24 Tage sind vorbei und alle Beiträge könnt ihr hier gerne noch einmal nachlesen.

An dieser Stelle wollte ich euch allen noch frohe Weihnachten, viele Geschenke und eine besinnliche Zeit mit der Familie wünschen. 🙂 Genießt die Auszeit, eure Liebsten und die Ruhe – also alles in allem: Macht es euch schöööön! „Blogmas 24/24: Merry Christmas!“ weiterlesen

Blogmas 23/24: Brauchen wir wirklich diese Geschenke?

Es ist gerade Donnerstagabend, 2:31 Uhr (also eigentlich schon Freitag Morgen), ich habe mir eine Tasse Tee gemacht und höre Phillipp Poisel. Mein Handy neben und mein gepackter Koffer für die Heimat steht gegenüber von mir. Alles ist für die Abfahrt morgen bereit, bis auf eins: Die Geschenke! Ich hatte eigentlich vor, einen Blogpost über „Last Minute Geschenkideen“ zu verfassen um euch viele Tipps zu geben, auf welchen Plattformen ihr noch gut shoppen und euer Geld investieren könnt. Und soll ich euch mal eins sagen? Ich persönlich habe 1 Geschenk. „Blogmas 23/24: Brauchen wir wirklich diese Geschenke?“ weiterlesen

Blogmas 19/24: Pinke Beanie kombinieren und Gutschein von Hutshopping.de absahnen!

muetzen-kombinieren-bunte-beanie-kaufen-modegeschmack

We did it! Wer den gestrigen Blogpost gesehen und gelesen hat weiß, warum es heute ein neues Outfit und gestern ein neues Rezept auf dem Blog gab. Ich musste aufgrund einiger Probleme die Upload-Tage tauschen, aber alles weitere im Post von gestern. Wie dem auch sei. Wir haben es dann noch einmal versucht und siehe da: Angenehmes Wetter, bessere Location und die Kamera mochte uns auch wieder – juhu! „Blogmas 19/24: Pinke Beanie kombinieren und Gutschein von Hutshopping.de absahnen!“ weiterlesen

Blogmas 18/24: Christstollen #vegan

Wer gut aufgepasst und den Blogpost gestern gelesen hat, weiß, dass heute eigentlich ein neues Outfit online kommen sollte. Aaaaber – der Plan hat sich etwas geändert. Wir haben uns gestern um halb 9 (ja, freiwillig stehe ich am Samstag so früh auf) getroffen und wollten eigentlich eine Kooperation abfotografieren. Doch das Wetter in Hamburg hat sowas von gar nicht mitgespielt und nach 1 Stunde wollte die Kamera nicht mehr. „Blogmas 18/24: Christstollen #vegan“ weiterlesen

Blogmas 17/24: Meine 10 Must Haves / To Do’s für den Winter!

Heute noch genau eine Woche, dann ist Heiligabend. Krass! Durch Blogmas ist der Dezember so an mir vorbei gerauscht, wie schon lange kein Monat zuvor, dass ich die einzelnen Tage, die verstreichen, gar nicht mehr mitbekomme. Aber ein Gutes hat das Ganze: „Blogmas 17/24: Meine 10 Must Haves / To Do’s für den Winter!“ weiterlesen